Datenschutzerklärung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt unter Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung. Sofern Sie besondere Services meines Unternehmens über meine Internetseite in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Soweit personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, hole ich generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Diese Daten speichere ich so lange, wie Sie den entsprechenden Service in Anspruch nehmen wollen, danach werden sie gelöscht. Ich behandle Ihre persönlichen Daten selbstverständlich vertraulich und geben sie keinesfalls an Dritte weiter. Sie können jederzeit Auskunft über Ihre Daten verlangen (mehr dazu im Abschnitt „Nutzerrechte“).

Internetbasierte Datenübertragungen können grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an mich zu übermitteln.

 1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter:
Katharina Petz
Heidberg 50
22301 Hamburg
+49 160 97537444
praxis@osteopathie-petz.de

2. Cookies

Ich verwende auf dieser Internetseite Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden und keinen Schaden anrichten.
Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf dieser Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen mir die Benutzer dieser Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung meiner Internetseite zu erleichtern. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.
Sie können die Setzung von Cookies durch meine Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen meiner Internetseite vollumfänglich nutzbar.
Darüber hinaus gibt es noch die sogenannten Third-Party Cookies von anderen Anbietern als dem für die Webseite Verantwortlichem.

3. Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die ein Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des jeweiligen Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage

Bei diesen Daten handelt es sich um anonymisierte Daten, die bei Ihrem Zugriff auf dieser Website erfasst werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Im Falle einer rechtswidrigen Nutzung bleibt eine Prüfung vorbehalten.

4. Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

5. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Meine Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu meinem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit mir ermöglichen, was ebenfalls die E-Mail-Adresse umfasst. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit mir aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Ihre Einwilligungserklärungen können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierfür an praxis@osteopathie-petz.de.

6. Nutzerrechte

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über sie bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung sowie jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Bitte wenden Sie sich dafür schriftlich an praxis@osteopathie-petz.de.
Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Andernfalls sperre ich die Daten, sofern Sie das wünschen.
Darüber hinaus steht Ihnen ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

7. Inhalte und Dienste von Drittanbietern

Das Angebot auf meiner Website erfasst unter Umständen auch Inhalte, Dienste und Leistungen von anderen Anbietern, die mein Angebot ergänzen. Der Aufruf dieser Leistungen von dritter Seite erfordert regelmäßig die Übermittlung Ihrer IP-Adresse. Damit ist es diesen Anbietern möglich, Ihre Nutzer-IP-Adresse wahrzunehmen und diese auch zu speichern.


Google Maps

Diese Website verwendet Google Maps; dabei handelt es sich um einen Kartendienst von Google (Hauptsitz Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA). Bei der Nutzung von Google Maps werden Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Datenschutzhinweise sind nachzulesen unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

8. Links zu anderen Websites

Das Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites (sog. externe Links). Ich habe keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber anderer Websites die Datenschutzbestimmungen einhalten. Bitte beachten Sie, dass Sie mit einem Klick auf einen Link einer anderen Website anderen Datenschutzbestimmungen unterfallen. Ich habe keinen Einfluss auf die dortige Datenverarbeitung.

9. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Firma Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website nutzt Google diese Informationen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten der Webseite zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Ich verwende Google Analytics auf Grundlage meines berechtigten Interessen an der Analyse und Optimierung meiner Marketingaktivitäten und damit auch wirtschaftlichen Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Ich halte das wirtschaftliche Interesse an der Optimierung von Marketingaktivitäten für ein berechtigtes Interesse. Ich habe Maßnahmen getroffen, um die Abwägung der Interessen zu Gunsten des Verantwortlichen, als weniger stark eingreifende Maßnahme ausfallen zu lassen. Ich binder Meinung, dass hierdurch gerade die Nutzerfreundlichkeit gesteigert werden kann. So habe ich einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO mit Google geschlossen. In der von mir gewählten Variante werden die personenbezogenen Daten der Nutzer nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert. Außerdem habe ich die IP-Anonymisierung anonymize.ip aktiviert. Hierdurch wird das letzte Oktett Ihrer IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dann dort gekürzt. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet damit eine Garantie zur Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. In diesem Falle könnte es sein, dass Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen. Weitere Informationen über den Umgang mit Daten durch Google und weiteren Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/technologies/ads sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google https://adssettings.google.com/authenticated.

10. Datenschutzerklärung Google Adwords Conversion Tracking

Meine Webseiten nutzen das Onlinewerbeprogramm „Google Adwords“. Dies ist ein Analysedienst der Firma Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch diesen Internetwerbedienst können Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen und im Googlewerbenetzwerk geschaltet werden. Hierbei können vorab bestimmte Schlüsselwörter festgelegt werden und eine Schaltung einer Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen bewirken, sobald ein Nutzer dieses bestimmte Schlüsselwort eingibt. Die Werbeanzeigen werden mittels eines automatischen Algorithmus auf den betreffenden Internetseiten verteilt. Zweck dieser Datenverarbeitung ist die Schaltung von interessenrelevanter Werbung auf Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen von Google. Sofern Sie über eine Googleanzeige auf meine Webseite gelangen, wird auf dem Rechner der betreffenden Person ein Conversion Cookie abgelegt. Dieser erlischt allerdings nach 30 Tagen automatisch und dient nicht zur Identifikation der Person. Sofern das Cookie noch nicht erloschen ist, wird nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten meiner Webseite aufgerufen wurden. Google erstellt mittels des Cookies Besucherstatistiken, durch diese ich wiederum den Erfolg bestimmter AdWords-Anzeigen messen können. Allerdings erhalten weder ich noch andere Personen Informationen, durch die ich in die Lage versetzt werde bestimmte Personen zu identifizieren. Ich verwende Google Adwords Conversion Tracking auf Grundlage meiner berechtigten Interessen an der Analyse und Optimierung meiner Marketingaktivitäten und damit auch wirtschaftlichen Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Ich nutze ausschließlich Cookies im Rahmen der Werbung, die keine sensiblen Daten betreffen und für mich auf keinen Personenbezug schließen lassen. Die Anzeige etwaiger zielgerichteter Werbung und deren Messung ist in der Regel transparent für die betroffenen Personen. Durch den fehlenden Personenbezug wird Ihren schutzwürdigen Interessen Rechnung getragen, so dass die Abwägung zugunsten des Verantwortlichen ausfällt.
Sie können die Setzung von Cookies mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Internetbrowsers dauerhaft verhindern. Auf diese Weise können ebenso bereits gesetzte Cookies wieder gelöscht werden. Sie können diese Deaktivierung zum Beispiel über http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ vornehmen.


Darüber hinaus kann der interessenbezogenen Werbung durch Google widersprochen werden. Weitere Informationen hierzu und zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/


11. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für die meisten der Verarbeitungsvorgänge hole ich mir eine Einwilligung zu diesen von Ihnen ein. Dann dienen Art. 6 I lit. a und Art. 7 DSGVO als Grundlagen für Verarbeitungsvorgänge. Die Verarbeitungen können teilweise auch zur Vertragserfüllung beziehungsweise zur Anbahnung der Vertragsbeziehung erforderlich sein, dies betrifft vor allem die Bewerbung um einen Fortbildungsplatz. In diesem Fall ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 I lit. b DSGVO. Ist die Verarbeitung von Daten auf Grund von rechtlichen Verpflichtungen erforderlich, zum Beispiel bei steuerlichen Auskunftsersuchen, basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO. Die Datenverarbeitung kann unter Umständen auch zum Schutz lebenswichtiger Interessen betroffener oder anderer natürlicher Personen geboten sein, Rechtsgrundlage in diesem Fall wäre dann Art. 6 I lit. d DSGVO. Sofern keine dieser Erlaubnistatbestände erfüllt ist, kann die Verarbeitung noch auch Art. 6 I lit. f DSGVO gestützt werden. Dies kann dann in Betracht kommen, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses meines Unternehmens oder von Dritten erforderlich ist und sofern Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten von mir als der für die Verarbeitung Verantwortliche nicht überwiegen. Ein berechtigtes Interesse ist zum Beispiel die Durchführung der Geschäftstätigkeit meines Unternehmens zur Wahrung der Interessen meiner Mitarbeiter und Anteilseigner. Ich betrachte ebenfalls das Tracking von Nutzverhalten durch Cookies im Rahmen der Werbung, die keine sensiblen Daten betreffen und keinen Personenbezug aufweisen als berechtigtes Interesse.